Bericht 2019 samt Siegerfotos

11. Wilde Wasserlauf - 6. Oktober 2019

 

Zwichen schweren Regengüssen am Vortag und Regen am Abend tat sich ein Schönwetterfenster auf und bescherte den 84 Läuferinnen und Läufern ein perfektes Wetter bei sonnigen Bedingungen. Der Lauf entlang des Themenweges lockte 85 Laufbegeisterte an den Start auf den Hauptplatz in Schladming. Man schwärmte von der schönen und herausfordernden Strecke.

 

Bei der folgenden Siegerehrung wurden die schnellsten geehrt:

Bei den Damen war das heuer Sabrina Keller aus Deutschland vor Beate Mayerl von der Flinken Horde ÖAV Mandl aus Gröbming und der für den WSV Schladming startenden Elena Waschl.

 

Den Herrensieg errang der Weißenbacher Klaus Gösweiner (es war, mit Unterbrechungen, sein 5. Sieg) vom Team Dynafit vor Hans Wieser aus Schladming und Oberauer Nils vom WSV Ramsau-ATOMIC-Team.

 

Ergebnisliste

 

Ebenfalls geehrt wurde, nebst  vieler Sachpreise unserer Sponsoren und Gönner,

Hermann Schrempf für seine 11. Teilnahme am Lauf sowie als ältester Teilnehmer mit 82 Jahren.

 

Das begehrte Riesen-Brezel der Bäckerei Wieser holte sich Renate Klenkhart.